SAREE STORY

In Indien werden Saris oft nur einmalig zu besonderen Anlässen getragen. So ergibt sich für Sammler die Möglichkeit, an fast neuwertige Ware zu gelangen.
Täglich liegen auf Feldern und Plätzen die frisch gewaschenen Saris. Ein bezaubernder Anblick!

Für JOYUP SAREE nehmen wir diese 6 Meter langen Stoffe, reinigen sie gründlich, schneiden kaputte Stellen aus und verarbeiten diese wertvollen Materialen weiter.
Faszinierend ist dabei die Einzigartigkeit jedes unserer Einzelstücke. Manchmal lassen sich aus einem Sari drei verschiedene Styles nähen.
Für unsere Kunden haben wir Modelle entwickelt, deren lässiger Look den Stoffen Raum gibt, ihre Wirkung neu zu entfalten.

SAREE UPCYCLING

Beim Upcycling werden Materialreste als Basis für die Schaffung neuer Produkte verwendet. Im Vergleich zum Recycling ist hierbei ein weitaus geringerer Energieaufwand notwendig, um Neues zu schaffen.
Vorhandenes kann weiter genutzt und entwickelt werden. Das vermeidet Abfall, schont Ressourcen und bietet Raum für außergewöhnliche Gestaltungsideen.

Die hochwertigen Qualitäten, Seide, Seidenmischungen oder edle, fließende Viskose fühlen sich angenehm leicht an, schmeicheln der Haut und bieten höchstmöglichen Tragekomfort. Faszinierend ist dabei die Einzigartigkeit jedes unserer Unikate. Upcycling ist das perfekte slowfashion-Konzept für Individualisten!

casual_comp
casual

ethic_comp
ethnic
festive_comp
festive