Oekofair verpackt

In Zusammenarbeit mit der indischen Fairhandelsorganisation sasha werden die Verkaufstüten für JOYUP SAREE vor Ort produziert.
In einer kleinen Fertigungsstätte Dakshini Prayash im Süden Kolkatas, konnten wir heute die endgültigen Details der Tüten festlegen. Abgesprochen wurden die Farben von Papier, Art der Ösen und Griffband. Das Logo wird im Siebdruckverfahren von Hand aufgebracht, einfarbig gold.
Diese kleine Firma ist an eine Schule für Kinder aus armen Verhältnissen angegliedert. Das Projekt Dakshini Prayash wurde vor 20 Jahren von der Sozialarbeiterin des Armenviertels Madhurdaha Mrs. Nalini Mukerli gegründet. Den Müttern dieser Kinder wird dort, während sie an der Schule warten, eine Aufgabe gegeben, mit der sie auch ihre wirtschaftliche Situation verbessern können.
Es entstehen bedruckte Geschenkpapiere, verzierte Briefumschläge, Tüten aus Reispapier oder Altpapier, gewebte Artikel aus Stoffresten.
Ein wirklich wunderschönes und einzigartiges Produkt. Ich freue mich schon sehr auf unsere edlen Reispapiertüten!